*
KopfmitLogo
blockHeaderEditIcon
MenueWohoe
blockHeaderEditIcon

Herzlich Willkommen

LERNEN LERNEN, SELBSTÄNDIG ARBEITEN UND DENKEN.
KRITISCHES HINTERFRAGEN. STREIT SCHLICHTEN, STATT GEWALT AUSÜBEN.
MITEINANDER LERNEN UND LACHEN. DIE SPRACHE DES NACHBARN (FRANZÖSISCH) LERNEN.



Die Grundschule Wollmesheimer Höhe liegt inmitten der Wohngebiete Landau Südwest und Wollmesheimer Höhe. Die Schüler kommen aus diesen beiden Gebieten und den Stadtteilen Wollmesheim und Mörzheim.


„Der Film ‚Kleine Monster ganz groß‘ ist fast schon großes Kino“, attestierte Christian Köllmer von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) der Grundschule Wollmesheimer Höhe in Landau. „Es ist eine  groß angelegte Geschichte mit aufwändigen, vielseitigen Bildern, sehr schön visualisiert … fantasievoll, humorvoll und liebevoll wertschätzend.“


Im April und Mai 2015 erstellte die damalige Klasse 4a den Film „Der kleine Löwe, der nicht brüllen konnte“. Die Kinder verfassten zunächst in Kleingruppen Geschichten rund um das Thema „Heldinnen und Helden“. Schließlich wählte die Klasse eine der entstandenen Geschichten aus, die Grundlage für den Film werden sollte. Ebenfalls in Gemeinschaftsarbeit wurden die Hintergründe und Figuren des Films geschaffen. Das Highlight für die Kinder war das „Filmen“ selbst, das Fotografieren jeder Szene und auch das Sprechen des Textes. Am Ende waren alle mehr als stolz auf das entstandene Werk, mit dem die Klasse auch am „FilmtriXX“-Wettbewerb das SWR teilgenommen hat.


Die Kinder der Trickfilm-AG haben mit viel Motivation und Enthusiasmus einen Film zum Thema „Artgerechte Tierhaltung“ erstellt, um damit auf Missstände in der Massentierhaltung aufmerksam zu machen. Mit einer Portion Witz sprechen sie ein ernsthaftes Thema an, ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben.

 


neues
blockHeaderEditIcon
Aktuelles

Weiterführende Schulen

Fünfte Klasse - in welche Schule schicke ich mein Kind?
[ .. für weitere Informationen bitte hier klicken ]

Pultbuch November 2017
Fast wie Freunde  
von 
Mirjam Zels


Hörtipp November 2017

Hörbe mit dem großen Hut
Otfried Preußler, der im Oktober diesen Jahres 94 Jahre alt geworden wäre, hat uns mit unvergesslichen Geschichten beschenkt: Neben seinem legendären „Räuber Hotzenplotz“ und der liebenswerten „Kleinen Hexe“ gehört dazu auch Hörbe, ein kleines Waldwesen mit einem großen Hut. Dieses Waldwesen, seine Abenteuer und sein Umfeld sind im November der Mittelpunkt unseres Hörbogens, der wie immer viele Ideen und Methoden zur Geschichte liefert: Wer aufmerksam lauscht und sich näher mit dem Thema der Geschichte beschäftigt, der erfährt auch, warum manche Gegenstände schwimmen und andere nicht; oder wie man Hutzelbrot backt oder Marmelade kocht.


 Kleine Helden ganz groß!

Die Grundschule Wollmesheimer Höhe gewinnt beim FilmtriXX 2015


MedientriXX-Plakette an Grundschule Landau überreicht!


kontakt
blockHeaderEditIcon
Schulleitung / Kontakt

Grundschule Wollmesheimer Höhe 

Rektorin
Frau Bärbel Schwenk-Kories


Konrektorin
Frau Uta Dittrich

Barbarossastr. 4
76829 Landau i. d. Pfalz

Tel. 06341-13-4472
Fax 06341-13-4479

Unser Sekreteriat ist dienstags, mittwochs und donnerstags von 

8:30 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt. 
Frau Steiner hift Ihnen gerne weiter, beantwortet Ihre Fragen und bearbeitet Ihre Anliegen.


neue Termine für das Schuljahr 2017/2018

Schulbuchlisten
für das Schuljahr 2017/2018


Sinus
blockHeaderEditIcon
Sinus

Sinus an Grundschulen

Die Grundschule Wollmesheimer Höhe nahm am Projekt "Sinus an Grundschulen" teil. Das Projekt verfolgte das Ziel, den mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterricht an Grundschulen weiterzuentwickeln. 
Unsere Grundschule hat sich besonders dem naturwissenschaftlichen Bereich gewidmet. In diesem Rahmen wurde an unserer Schule ein "Forscherraum" eingerichtet.

Weitere Informationen finden Sie unter „Forschen und Entdecken“.

 
Ohrenspitzer
blockHeaderEditIcon
MINT-freundliche Schule


Pressetext
Ohrenspitzer

In seiner Geschichte "Glitzerkatze und Stinkmaus" erzählt der bekannte Autor Andreas Steinhöfel eine tierische Geschichte vom Anderssein und davon, was Freundschaft eigentlich bedeutet.

Mit seiner witzigen, aber unaufgeregten Geschichte, die Steinhöfel selbst interpretierend vorliest, begeistert der Autor seine Zuhörerinnen und Zuhörer für ein wunderbares Thema.

MenueFooter
blockHeaderEditIcon
Sound-Player
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail